FAQs

Wichtige Regeln

Wir bitten Sie:

 

Bevor der erste Schultag beginnt, erhalten Sie von der Schule eine Liste mit allen wichtigen Dingen, die Ihr Kind in der Schule benötigt. Denken Sie daran, alle Arbeitsmittel, Unterrichtsmaterialien und möglichst auch alle Kleidungsstücke auffällig mit Namen zu versehen.

Fundstücke werden an einem zentralen Ort gesammelt und können dort abgeholt werden.

 

Erklären Sie Ihrem Kind den Schulweg und weisen Sie auf mögliche Gefahren hin. Denken Sie an helle Kleidung bei Dunkelheit. Auch Leuchtwesten und Reflektoren sind hilfreich.

Bei extremer Witterung entscheiden Sie als Eltern, ob Sie Ihre Kinder zur Schule schicken; in jedem Fall steht in der Schule eine Betreuung bereit. Informationen über aktuelle Wetterverhältnisse erhalten Sie u.a. auf folgender Internetseite: www.vmz.-niedersachsen.de oder auch über Radio ffn.

Schicken Sie Ihr Kind pünktlich los. Die Grundschule Sorsum ist ab 7.30 Uhr geöffnet. Die Kinder werden um 7.45 ins Schulgebäude hereingelassen. Vielleicht bietet sich ja eine „Geh“- Gemeinschaft mit einem Kind aus der Nähe an.

Es dürfen auch Roller oder Fahrräder benutzt werden, wenn Sie Ihr Kind für verkehrstüchtig halten.

Geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Frühstück mit. Es hilft kleine Formtiefs auszugleichen und den Tag über fit für die Schule zu sein. Achten Sie auf genügend Flüssigkeit (Trinkflaschen, am besten Wasser), gerade an heißen Tagen.

Entschuldigen Sie Ihr Kind bei Krankheit und geben Sie uns Informationen über ansteckende Krankheiten.

Die Entschuldigung kann vor Schulbeginn mit unserem Kontaktformular dieser Homepage erfolgen oder telefonisch. Eine kurze, schriftliche Entschuldigung für den Klassenlehrer ist bei Wiederaufnahme des Unterrichts erforderlich. auch die Nichtteilnahme am Sportunterricht soll schriftlich bestätigt werden.

 

Bitte nicht:

Gerade bei schlechtem Wetter fahren viele Eltern ihre Kinder zur Schule. Behindern Sie nicht andere Autofahrer, wenn Sie Ihr Kind aussteigen lassen. Befahren Sie den Schulhof nicht mit dem Auto.

Vor der Schulhofeinfahrt ist eine Bushaltestelle, die auch genutzt wird. Parken Sie diese Haltestelle nicht zu, sondern stellen Ihr Auto am besten nach der Einfahrt in Richtung Feld ab.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind keine Waffen, Knallkörper oder sonstige Gegenstände, die zu Verletzungen führen können, mit in die Schule bringt.